HomeBesucherinfosAnfahrtKontaktÜber unsPartnerJugendschutzAGB
14.10.2018 | 11:00 Uhr

Weinlesefest - Genüsse für Gaumen, Augen und Ohren

Die amtierende Weinkönigin Tanja, die Hilfsbereite, freut sich auf viele Gäste beim Weinlesefest in Hitzacker (Elbe).

 

Als Jahrhundertwein wird der Jahrgang 2018 gefeiert. Auch in Hitzacker (Elbe). Und zwar am Sonntag, dem 14. Oktober, wenn Stadtbürgermeister Holger Mertins um 11 Uhr das stimmungsvolle Weinlesefest eröffnet. Der "Chor der Weinbergzwerge" begrüßt die Gäste und führt charmant die neue Weinkönigin zur feierlichen Krönung. Mertins setzt ihr die Krone auf und richtet die Schärpe. Dann darf der Königin gratuliert werden, allen voran Hoheiten aus benachbarten Regionen. Die frisch gekrönte Majestät – ihr Name ist bis dahin streng gehütetes Geheimnis – lädt die Gäste zum Verkosten der Weine aus den Vorjahren ein.

Musik ist der Stimmungsmacher beim Fest am Fuße des Weinbergs. Die Weinbergzwerge stimmen Lieder zum Mitsingen an, das Duo "HeimatjunX" mit Franz Klahn und Sammy Trunczik spielt auf. Zum Ohrenschmaus gibt es Gaumenfreuden, abgestimmt auf Wein und Säfte: Flammkuchen, Brezel, Käse mit Weinblatt und Traubengarnitur oder Süßkartoffel-Pommes frites. Auch Genießer von gepflegten Oldtimern kommen auf ihre Kosten, denn auf der Wiese nebenan sind automobile Klassiker zu bestaunen.

In Hitzackers Altstadt wird schon Ende September mit einem Gewinnspiel auf das Weinlesefest eingestimmt. Im Schaufenster in der Drawehnertorstraße 15 ist ein großes Glas mit vielen Weinkorken zu entdecken mit der Aufforderung, deren Anzahl zu schätzen. Teilnahmekarten werden während des Festes verteilt. Wer der Zahl am nächsten kommt, erhält einen Preis.

Kontakt: Stadt Hitzacker (Elbe), Marianne Baron, Telefon 05861-80 85 20, m.baron@elbtalaue.de

ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss