HomeBesucherinfosAnfahrtKontaktÜber unsPartnerJugendschutzAGB
10.03.2017 | 12:00 Uhr

„Gemeinsam Klimaschutz gestalten“

Ideen und Impulse für den Masterplan 2050

 

Einladung zur Dialogwerkstatt
„Gemeinsam Klimaschutz gestalten“ –
Ideen und Impulse für den Masterplan 2050
am 10.03.2017 von 12:00 bis 18:00 Uhr , im Verdo in Hitzacker
Ausgangslage
Im Kreistag wurde im September 2015 beschlossen, an dem vierjähren Bundesförder-programm für Masterplankommunen teilzunehmen, das im Juli 2016 gestartet ist. Die Förderung soll dazu dienen auf Basis einer fundierten Datenanalyse und eines Beteiligungsprozesses ein Klimaschutzkonzept (den Masterplan) zu entwickeln und bis 2020 erste konkrete Maßnahmen umzusetzen. Den Landkreis so zu einem Zukunftsmodell für ländliche Räume zu entwickeln, ist Ziel des ‚Masterplans 100% Klimaschutz im Landkreis Lüchow-Dannenberg‘. Als Masterplankommune hat sich der Landkreis zu dem Klimaschutzziel verpflichtet, bis 2050 die Hälfte der Endenergie und 95% der Treibhausgase einzusparen.

Was ist bisher geschehen?
Durch das Engagement privater und kommuner Akteure sind landkreisweit bereits gute 100% der Stromversorgung über erneuerbare Energien sichergestellt. Aber die Energiewende im Landkreis ist noch nicht komplett. Die Wärme- und Mobilitätswende erfordert neue Ansätze und ein gemeinschaftliches Vorgehen, um effektive und passende Lösungen für Lüchow-Dannenberg zu entwickeln. Seit Herbst 2016 werden verschiedene Ideen und Maßnahmenentwürfe zusammengetragen, die dazu beitragen sollen, die Klimaschutzziele zu erreichen. Zeitgleich wurde der Beteiligungsprozess in vier Arbeitskreisen, in Gesprächen mit Bürgern, Initiativen und Schlüsselakteuren angeschoben.

Die Dialogwerkstatt – Ihre Impulse sind gefragt
Klimaschutz benötigt gemeinschaftlich entwickelte Lösungsansätze von Zivilgesellschaft, Kommunalpolitik, Verwaltung und Unternehmen, um langfristig erfolgreiche Maßnahmen zu entwickeln. Gemeinsam wollen wir in sechs unterschiedlichen Dialog-Foren Ihre Ideen aufgreifen, bestehende Konzepte weiterentwickeln und Umsetzungsvorschläge konkretisieren. Die Foren beschäftigen sich inhaltlich mit folgenden Themen:

Forum I:      Dorf lebt Zusammenhalt - Nachhaltige    Dorf-/Quartiersentwicklung


Forum II:    Unternehmen mit Energie vernetzen - Betriebliche Energieversorgung der Zukunft


Forum III:    Klimaschutz beginnt in den Köpfen- Klimaschutzbildung


Forum IV:    Sauber in Bewegung - Klima- und umweltfreundlich mobil


Forum V:     Wendland im Wandel – Alternative Konsum- und Lebensformen vernetzen und erleben


Forum VI:    Nachhaltig ackern – Landnutzung

Dabei werden auch aktuelle kommunalpolitische Diskussion und Initiativen – wie z.B. Mitfahrbänke – aufgegriffen, gemeinsame Umsetzungsvorschläge mit engagierten Bürgern und Initiativen diskutiert und abgestimmt. Wir würden uns sehr freuen, Sie bei der Dialogwerkstatt begrüßen zu dürfen.

Eine Übersicht zum Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung, finden Sie unter
veranstaltungen.baumgroup.de/Events/131
Um Anmeldung wird gebeten, damit die Verpflegung vor Ort auf die Teilnehmerzahl angepasst werden kann. Anmeldeschluss: 7.3.2017

Weitere Informationen:
Franziska Dittmer (Masterplanmanagerin)
Landkreis Lüchow-Dannenberg, Klimaschutzleitstelle
Tel.: 05841 - 120 275
Email: f.dittmer@luechow-dannenberg.de

Veranstalter:
Landkreis Lüchow-Dannenberg

Veranstaltungsorganisation:
B.A.U.M. Consult GmbH (www.baumgroup.de) und
Dipl.-Ing. Claudia Scheil (Ingenieurbüro Scheil)

ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss