HomeBesucherinfosAnfahrtKontaktÜber unsPartnerJugendschutzAGB
11.10.2017 | 19:00 Uhr

„Ehe im Schatten“

Die frühen DEFA-Spielfilme IV

 

Vortragsreihe mit  Hans-Wolfgang Lesch

Ehe im Schatten“

Der von Kurt Maetzig, einem der später bedeutendsten DEFA-Regisseure, bereits 1947 gedrehte Spielfilm kann für sich eine Besonderheit beanspruchen: Er war der einzige DEFA-Spielfilm, der in allen vier Berliner Besatzungszonen am selben Tag Premiere hatte: am 3. Oktober 1947. Zugleich war er einer der ganz wenigen DEFA-Produktionen, die in Ost wie in West Lob einheimsten. Mit mehr als 12 Millionen Besuchern ist „Ehe im Schatten“ der erfolgreichste Spielfilm der ersten fünf Nachkriegsjahre in Deutschland.

Was macht „Ehe im Schatten“ zu einem so besonderen Film? Kurt Maetzig thematisiert in diesem Film das historisch verbürgte Schicksal des deutschen Schauspielers Joachim Gottschalk, der mit einer Jüdin, einer ebenfalls erfolgreichen Schauspielerin, verheiratet ist. Vor die Wahl gestellt, an die Front geschickt zu werden oder sich von seiner „Jüdin“ scheiden zu lassen, wählt er gemeinsam mit seiner Ehefrau Meta den Freitod.

„Was für ein schrecklicher Kitsch!“, das war, so erzählte Maetzig später, Bertolt Brechts Urteil über den Film. Er störte sich vornehmlich an der sentimentalen Erzählweise, die der Regisseur für diesen Film gewählt hatte und die zu Brechts Ästhetik in völligem Widerspruch stand. Am folgenden Tag schickte Brecht mit einem freundlichen Entschuldigungsschreiben dem tief verletzten Maetzig sein „Kleines Organon für das Theater“. Die weitreichende, über Jahrzehnte währende Wirkung des Films erfasste dieses Urteil nicht.

Wie sehr „Ehe im Schatten“ in die Filmgeschichte beider deutscher Staaten eingegangen ist, zeigt sich daran, dass er einerseits 2 Nationalpreise der DDR erhielt, andererseits der erste DEFA-Film war, der mit einem „Filmbambi“ ausgezeichnet und aufgrund der Publikumsabstimmung als „künstlerisch bester deutscher Film des Jahres 1948“ ausgezeichnet wurde.

 

 


 

 

Eintritt: 6,00 €/ erm. 3,00 €

ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss