HomeBesucherinfosAnfahrtKontaktÜber unsPartnerJugendschutzAGB

31. Musikwoche Hitzacker

3.-12. März 2017
"FANTASIEN"

Bilder: © Christian Sagawe, Ernst August Klare, Julia Steudel

Eines der beiden renommierten Konzertfestivals in der Elbestadt ist die Musikwoche Hitzacker. Abseits der sommerlichen Hauptsaison erwarten die Besucher jährlich im Februar/März an zehn aufeinanderfolgenden Tagen tägliche Programme mit insgesamt bis zu 20 Veranstaltungen. Der musikalische Schwerpunkt liegt auf Werken aus dem Barock, der Klassik und der Romantik.

1987 wurde die Musikwoche Hitzacker von ihrem langjährigen künstlerischen Leiter Ludwig Güttler mitbegründet. Dem Trompetenvirtuosen ist es über die Jahre gelungen, ein etabliertes Festival zu entwickeln, das zahlreiche Musikliebhaber von nah und fern anzieht. Mit der Vorbereitung auf die 30. Musikwoche Hitzacker hat Albrecht Mayer, Solo-Oboist der Berliner Philharmoniker, die künstlerische Verantwortung übernommen. Unter großem Besucherinteresse absolvierte der neue Festivalleiter im März 2016 einen viel beachteten, erfolgreichen ersten Jahrgang.

Variationsreiche Konzertformate in Form von Gesprächs- und Rezitationskonzerten, Interpretenportraits, Instrumentenwerkstätten, einem Jazz- sowie einem Kinderkonzert erwarten die Besucher des Festivals. Zudem lädt die Musikwoche an einem Aktionstag unter anderem zu Exkursionen mit künstlerischer Begleitung ein. Die auftretenden Musiker gehören zur Elite der deutschen und internationalen Interpretenszene. Ihnen zur Seite gestellt werden junge Musikstudenten, die sich dem ebenso anspruchsvollen wie begeisterungsfähigen Publikum präsentieren. Zu den vorhergehenden offenen Proben mit den Studierenden sind Konzertbesucher herzlich eingeladen.

Auch Künstlern aus der Region bietet die Musikwoche Hitzacker regelmäßig ein Forum. So ist in Kooperation mit dem Westwendischen Kunstverein während des gesamten Festivalzeitraums im VERDO eine Ausstellung eines jährlich wechselnden lokalen Künstlers zu sehen. Im März 2017 werden grafische Arbeiten von Josi Vennekamp gezeigt. Zur Vernissage laden die Veranstalter vor dem Auftaktkonzert der Musikwoche am 3. März um 18 Uhr im VERDO herzlich ein.

Den thematischen Schwerpunkt des kommenden Festivals bilden die „Fanasien“. Zu den bedeutenden Musikern, die im Rahmen der 31. Musikwoche Hitzacker spielen werden, gehören neben dem künstlerischen Leiter Albrecht Mayer unter anderem die Geigerin Tianwa Yang, der Bratschist Nils Mönkemeyer, der Pianist Boris Giltburg und der Cembalist Vital Julian Frey. Außerdem wird es im Auftaktkonzert ein Wiedersehen mit Ludwig Güttler und seinem Blechbläserensemble geben.

Erfahren Sie mehr über die Künstler, Komponisten und die Werke der 31. Musikwoche Hitzacker. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter www.musikwoche-hitzacker.de.

ImpressumDatenschutzHaftungsausschluss